Steaks mit Wirsingbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Rotwein
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Basalmico-Essig
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 EL Senf
  • 4 Rumpsteaks (á 175g)
  • 1 sm Kohl
  • 75 g Speck; mager (geräuchert)
  • 30 g Leichtbutter (zum Braten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Tasse Wasser

Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Mit Olivenöl, Balsamessig, Rotwein-Essig, Paradeismark und Senf durchrühren. Rumpsteaks abspülen, abtrocknen und den Fettrand einkerben. Die Steaks mit der Marinade begießen und ungefähr 30 Min. ziehen.

Kohl abspülen, reinigen, Stiel entfernen und den Kohl in schmale Streifen schneiden. Speck in sehr kleine Würfel schneiden. Speck in einem Kochtopf auslassen. Kohl hinzufügen, Wasser aufgießen und im geschlossenen Kochtopf in etwa 30 Min. weichdünsten.

Steaks aus der Marinade nehmen und abtrocknen. In der heissen Leichtbutter von beiden Seiten ja 3 minuten rösten. Warm stellen. Marinade in den Bratensatz Form, zum Kochen bringen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kohl mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Portionsweise in ein Küchentuch Form und zu Bällchen drehen.

Steaks mit der Soße umgiessen und die Wirsingbällchen dazu anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steaks mit Wirsingbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche