Stavenhagener Rippenbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Schweinerippensteak
  • 4.5 Bis feste säuerliche Äpfel
  • 400 g Dörrzwetschken
  • 75 g Schmalz
  • 3 Zwiebel
  • 4 EL Faschiertes Schwarzbrot bzw. geriebener Zwieba
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lorbeerblätter

Das gut gewässerte, abgetropfte Kotelett herzhaft mit Pfeffer würzen, in heissem Schmalz unter häufigem Begiessen von allen Seiten rösten, das Fleisch auf der Oberseite mit Zucker überstreuen (gibt eine schöne Bräunung und einen pikanten Wohlgeschmack), ab und zu mit ein kleines bisschen Wasser löschen.

Die abgeschälten Äpfel (ohne Kerngehäuse) und die Zwiebeln kleinwürfelig schneiden, die am Vortag eingeweichten Dörrzwetschken entkernen, mit den Äpfeln und zwei Lorbeerblättern im Bratfett um den Rippenbraten gleichmäßig verteilen und alles zusammen in der Röhre fertig dünsten (dabei das Fleisch ein weiteres Mal mit Zucker glasieren, dann dick mit feingehacktem Schwarzbrot überstreuen und überkrusten).

An den Bratensaft mit den Äpfeln und den Dörrzwetschken noch ca. 3/8 Liter klare Suppe beziehungsweise Wasser gießen und die Soße leicht mit angerührter Maizena (Maisstärke) binden. In der Bratpfanne auftragen und erst am Tisch in Portionen aufteilen, dazu Stampfkartoffeln, Grün- beziehungsweise Rotkraut beziehungsweise auch Kohlrabis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stavenhagener Rippenbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche