Stangenspargel überbacken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3000 ml Wasser
  • Salz
  • 80 g Butter
  • Pfeffer
  • 125 ml Weisswein (herb)
  • 300 g Schinken (gekocht)
  • 40 g Parmesankäse (gerieben)

Ausserdem:

  • 10 g Butter

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Stangenspargel abbrausen, von dem Kopfende her von der Schale befreien. Noch mal abbrausen, abrinnen. Wasser und Salz in einem breiten Kochtopf aufwallen lassen. Stangenspargel reinlegen. 15 Min. machen. Mit einem Schaumlöffel rausnehmen. Abtropfen.

Butter in einem kleinen Kochtopf flüssig, aber nicht braun werden. Stangenspargel in eine längliche feuerfeste geben legen. Mit Salz und Pfeffer überstreuen. Butter und Weisswein drübergiessen.

Schinken in 3 mm dicke, 2 cm lange Streifchen schneiden. Über den Stangenspargel gleichmäßig verteilen. Geriebenen Käse drüberstreuen. Butter in Flöckchen drauf setzen. In den aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene schieben.

Backzeit: 10 min.

Elektroherd: 200 °C .

Gasherd: Stufe 4 oder evtl. knapp 1/2 große Flamme.

Rausnehmen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Ps: Selbstverständlich können Sie auch statt geriebenem Parmesankäse Schweizer Emmentaler Käse zum Überbacken nehmen. Ausserdem schmeckt das Gericht sehr gut, wenn Sie unter den Käse abgezogene und in Scheibchen geschnittene Paradeiser legen, die Sie mit Pfeffer bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel überbacken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche