Stangenspargel-Schinken-Aspik

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 750 g Stangenspargel
  • 750 g Stangenspargel
  • Je 1 Prise Zucker und Salz
  • Pfeffer
  • 3 Pimentkörner
  • Koriander (gemahlen)
  • 8 EL Weissweinessig
  • 10 Blatt Gelatine (weiss)
  • 400 g Schinken (gekocht)
  • 1 Bund Petersilie

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Stangenspargel abspülen. Weissen Stangenspargel abschälen, die Enden klein schneiden. Vom grünen Stangenspargel nur die Enden klein schneiden. Spargelschalen in 1 l Wasser mit Salz und Zucker 15 min machen. Abgiessen, Spargelwasser auffangen. Stangenspargel darin 20 min gardünsten. Herausnehmen, Köpfe klein schneiden. l Spargelwasser mit Neugewürz, Koriander, Pfeffer und Essig zum Kochen bringen. Gelatine einweichen. Ausdrücken, in der Flüssigkeit zerrinnen lassen. Eine Kastenform 1/2 cm hoch damit befüllen. Erstarren. Schinken würfeln. Petersilie abspülen und hacken, mit dem Schinken vermengen. zu Beginn eine Lage Spargelköpfe, dann eine Lage weisse Spargelstangen, dann eine Lage grüne Spargelstangen, dann den Petersilienschinken in die geben schichten. (Evtl. Bild im Ordner vergleichen) Mit dem übrigen Bratensud auffüllen. Stunden abgekühlt stellen. Dazu passen Remoulade und neue Erdäpfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel-Schinken-Aspik

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche