Stangenspargel-Rohkost

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Stangenspargel
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • Einige Blätter Lollo Rosso
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl (kaltgepresst)
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Hühnerleber
  • 1 Teelöffel Butter
  • 0.5 Bund Kerbel

Manche Rohkost vertragen werdende Mütter oder evtl. gestillte Babys nicht. Andererseits ist rohes Gemüse reich an Ballaststoffen und Vitaminen. Deshalb sollten Sie nicht zur Gänze auf Rohes verzichten, sondern milde Sorten wie Zucchini, Stangenspargel, Karotten und Salate mit gekochtem Gemüse kombinieren.

Den Stangenspargel abspülen und abschälen, die holzigen Enden klein schneiden. Stangenspargel in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zuckerschoten abspülen, Enden abzwicken, die Fäden dabei abziehen. Zuckerschoten in der Gemüsesuppe 15 Min. gardünsten. Darauf abrinnen und auskühlen. Lollo Rosso abschwemmen, auf einem Teller auslegen. Zuckerschoten und Stangenspargel vermengen. Essig, Öl und Senf gut verquirlen, mit 3-4 El. Erbsen-Gemüsesuppe mischen und mit den Gewürzen herzhaft abschmecken. Die Sauce mit dem Gemüse vermengen, auf den Teller Form. Hühnerleber reinigen, im heissen Fett rundum 3-4 Min. rösten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und auf dem Blattsalat anrichten. Das Ei obenauf setzen. Die Kerbelblättchen abzupfen und darüberstreuen.

Stangenspargel. Er wird nicht abgeschält, nur gewaschen. Die holzigen Enden schneidet man ab.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel-Rohkost

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche