Stangenspargel-Räucherfisch-Quiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 150 g Butter
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Wasser

Belag:

  • 200 g Stangenspargel
  • 150 g Forellenfilet (geräuchert)
  • 100 g Räucherlachsscheiben
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 30 g Butter
  • 3 Eier

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Für den Boden das mit Backpulver und Salz vermischte Mehl, die in kleine Stückchen geteilte Butter, Eidotter und Wasser zu einem glatten Teig zusammenkneten. Den Teig auf dem eingefetteten Boden einer Pizza-, Tarte- oder evtl. Tortenspringform (30 cm) auswalken, dabei einen 1 cm hohen Rand bilden.

Stangenspargel abschälen und in 2 cm lange Stückchen schneiden. Die Spargelabschnitte in einem Kochtopf mit Wasser ungefähr 10 min gardünsten. Abtropfen.

Milch, Wasser und Forellenfilet in einen Kochtopf Form und bei geschlossenem Deckel zirka 10 Min. schwach machen. Abgiessen und den Bratensud auffangen. Eier, Schlagobers und 125 ml des Fiscgsuds mixen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Stangenspargel, das zerteilte Forellenfilet und die geviertelten Lachsscheiben auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen. Den Guss darüber gießen. Mit Butterflocken belegen und offen goldgelb backen. 160 bis 180 °C 35 -45 min

An Stelle des Räucherfisches kann ebenso geräucherter Schinken verwendet werden. Die Hälfte des in Streifchen geschnittenen Schinkens in der angeführten Menge an Milch kurz aufwallen lassen, die andere Hälfte roh auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel-Räucherfisch-Quiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche