Stangenspargel-Poulardenfrikassee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Maispoularde (ca. 1, 4 kg)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 EL Pfefferkörner
  • Salz
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 200 ml Weisswein
  • 200 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • 1 EL Worcestershiresauce
  • 1000 g Stangenspargel
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 Bund Küchenkräuter für
  • Frankfurter grüne Sauce

*4-6 Portionen 1. Die Poularde in einem großen Kochtopf mit kaltem Wasser aufsetzen, aufwallen lassen und immer ein weiteres Mal abschäumen.

2. In der Zwischenzeit Suppengrün reinigen und grob würfeln. Zwiebel vierteln, mit Pfefferkörnern, Lorbeer, Wacholder, Suppengrün und ein klein bisschen Salz zur Poularde Form, einmal kurz aufwallen lassen und offen bei geringer Temperatur 50 min machen.

3. Die Poularde aus der klare Suppe nehmen und auskühlen. Die klare Suppe durch ein feines Sieb gießen und 600 ml davon abmessen, übrige klare Suppe anderweitig verwenden. Die Haut sowie das Fett von der Poularde entfernen, das Fleisch in 2-3 cm große Stückchen schneiden.

4. Butter in einem großen Kochtopf erhitzen. Mehl einfüllen und darin kurz anschwitzen. Mit Wein löschen und glatt rühren. Mit Hühnersuppe aufgiessen und 5 Min. unter Rühren machen. Schlagobers dazugeben und weitere 20 Min. leise machen. Mit Salz, Pfeffer und Worcestershire-Sauce würzen.

5. Stangenspargel abschälen und diagonal in 2A½ cm lange Stückchen schneiden. Zuckerschoten in 1 cm große Rauten schneiden und 2 Min. in kochend heissem Wasser blanchieren, abschrecken und abrinnen. Die Küchenkräuter abzupfen und mittelgrob hacken.

6. Das Fleisch mit dem Stangenspargel in die Sauce Form und 10 min bei mittlerer Hitze machen. Zuckerschoten dazugeben und 5 min machen, dabei öfter umrühren. Als letzten Schritt die gehackten Küchenkräuter unterziehen. Dazu passen Pappardelle beziehungsweise Salzkartoffeln.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel-Poulardenfrikassee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte