Stangenspargel mit zwei Saucen und Garnelenschwänzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Spargel:

  • 1000 g Stangenspargel
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Prise Zucker

Zitronengras-Hollandaise::

  • 1 Schalotte
  • 1 Zitronengras
  • 1 Sträusschen Estragon
  • 6 Pfefferkörner (zerstossen)
  • 1 EL Weisswein
  • 1 EL Gemüsesuppe (kräftig)
  • 4 Dotter
  • 2 EL Butter (geklärt)

Avocadocreme::

  • 2 Avocado
  • 1 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 1 Prise Tabasco
  • 1 Prise Angostura
  • 125 ml Weisswein
  • 1 Paradeiser, enthäutet und feingewürfelt
  • Einige Tropfen Olivenöl
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Pfeffer
  • Salz

Garnelenschwänze::

  • 6 lg Krebsschwänze
  • 1 Schalotte
  • 1 Paradeiser (gewürfelt)
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Prise Anisette
  • 1 EL Butter zum Abbinden
  • 1 EL Olivenöl

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Stangenspargel: Den Stangenspargel abschälen und zusammenbinden, in Salzwasser, das mit einer Prise Zucker sowie der Butter versetzt ist, 15 min machen.

Zitronengras-Hollandaise: Die Schalotte kleinhacken, das Zitronengras kleinschneiden und mit Weisswein und Gemüsesuppe zum Kochen bringen. Die Butter klären, d. H. in einem Reindl zum aufschäumen bringen, den Schaum entfernen. Die Dotter kommen in eine Sauteuse mit rundem Boden oder evtl. in das Wasserbad. Die Schalotten- und Zitronengrasfluessigkeit einfüllen und aufgeschlagen bis alles zusammen dick ist. Den Schlagkessel von dem Küchenherd nehmen und immer weiterruehen, damit sich die Topfwände ein wenig auskühlen.

In einem dünnen Faden die Butterschmalz hineinträufeln, dabei den Bodensatz ruhen, und mit Salz nachwürzen.

Avocadocreme: Die Avocados sollten unbedingt reif und weich sein. Die Früchte halbieren, den Kern auslösen, das Fleisch mit einem Löffel entnehmen und in einer Backschüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die Ingredienzien bis auf die Tomatenstückchen einrühren. Ganz zum Schluss die Tomatenwürfelchen hinzfügen, mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Garnelenschwänze in Olivenöl gebraten: Die Schwänze von der Schale befreien und am dicken Ende ein bis zwei Zentimeter diagonal einkerben. Pfeffern und mit Salz würzen und in ein wenig Olivenöl auf jeder Seite drei Min. anbraten. Die Schalotte hinzfügen, mit Anisette abspritzen und von dem Küchenherd nehmen. Den Kerbel sowie der Paradeiser hinzfügen und mit Butter abbinden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel mit zwei Saucen und Garnelenschwänzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche