Stangenspargel Mit Zitronengrasschaum Und Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1250 g Stangenspargel
  • 3 Zitronengras
  • 2 Zitronenblätter
  • 200 ml Kokosmilch (ungesüsst, aus der Dose)
  • 24 Krebsschwänze, große ohne Kopf und mit Schale
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 75 g Mehl
  • 2 Eier
  • 70 g Semmelbrösel
  • 2 EL Zucker
  • 4 Eidotter
  • 1 EL Limettenschale, fein abgeriebene
  • 12 EL Öl

Ein wunderbareres Spargelrezept:

1. Stangenspargel von der Schale befreien, Enden klein schneiden. Zitronengras in breite Stückchen schneiden. Spargelenden mit Zitronenblättern, Zitronengras, Kokosmilch und 100 ml Wasser auf 1/3 kochen. Durch ein feines Sieb gießen.

2. Krebsschwänze von der Schale befreien, Schwanzflosse nicht entfernen, entdarmen. Mit Salz und Cayenne würzen. Als erstes in Mehl auf die andere Seite drehen, dann durch die verquirlten ganzen Eier ziehen und in den Bröseln wälzen.

3. Stangenspargel in kochendes Wasser Form (er sollte gerade bedeckt sein). Mit Salz und Zucker würzen und 12 bis 15 min auf kleiner Flamme sieden. In der Zwischenzeit den Kokosfond mit den Eigelben in einer Backschüssel auf heissem Wasserdampf (Backschüssel auf einen Kochtopf mit ein klein bisschen kochend heissem Wasser setzen) kremig schlagen. Mit Salz, Cayenne und Limettenschale würzen.

4. Krebsschwänze in Öl auf jeder Seite zirka 3 min bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Stangenspargel Mit Zitronengrasschaum Und Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche