Stangenspargel mit Safranmousseline'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 24 Stangenspargel
  • 1 Semmel, altbacken
  • Salz
  • Zucker
  • 3 Eidotter
  • 40 ml Hühnerbrühe
  • 2 Pk. Safranfäden
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Sherryessig
  • 150 ml Traubenkernöl
  • 1 Zitronen (Saft)
  • 2 EL Obers (geschlagen)
  • 2 Erdäpfeln, speckig abgeschält
  • Öl
  • Rote-Rüben, gekocht gewürfelt

Stangenspargel von dem Kopf weg rundum abschälen.

In einem großen Kochtopf ausreichend Wasser zum Kochen bringen.

'Zucker, Saft, Salz einer halben Zitrone in das kochende Wasser Form und die Semmel einlegen.

Stangenspargel darin weichkochen.

Hühnerbrühe mit den Safranfäden zum Kochen bringen und ziehen.

Aus Salz, Eidotter, Traubenkernöl eine Majo schlagen.

In die beinahe fertige Majo den Safransud untermengen.

Mit Saft, Pfeffer, Salz einer halben Zitrone und Sherryessig nachwürzen.

Als letztes das geschlagene Obers unterziehen.

Erdäpfeln in schmale Scheibchen schneiden.

In einer flachen Bratpfanne Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldgelb backen.

Später auf Küchenrolle abrinnen.

'Den gegarten Stangenspargel aus dem Kochfond nehmen und auf Tellern anrichten.

Die Spargelenden mit Safranmousseline überziehen. Kartoffelscheiben darüberstreuen.

Mit frischem Kerbel und gekochten Rote-Rüben-Würfeln garnieren

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Stangenspargel mit Safranmousseline'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte