Stangenspargel mit Krebsschwänze und Zitronenmayonnaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Stangenspargel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Teelöffel Butter
  • 12 Krebsschwänze (roh, á 50g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Eidotter
  • 0.5 Zitrone; unbehandelt Saft und Schale davon
  • 125 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 sm Knoblauchzehe

Getestet Von:

  • Susanne Harnisch 9. Mai 1998

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Den Stangenspargel abspülen, abschälen und die holzigen Enden klein schneiden. In leicht gesalzenem Wasser mit Zucker und Butter 15 bis 20 min bei geschlossenem Deckel gardünsten.

Krebsschwänze, bis auf das Schwanzende, aus der Schale lösen und den schwarzen Darm am Rücken herausziehen. Krebsschwänze abspülen, abtrocknen.

Dotter und Saft einer Zitrone mit den Quirl des Handmixers durchrühren. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl nach und nach unterziehen. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken, hinzufügen. Mit Zitronenschale, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Stangenspargel, Krebsschwänze und Majo auf Tellern anrichten.

Vorbereitung : 40 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel mit Krebsschwänze und Zitronenmayonnaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche