Stangenspargel Mit Gorgonzola Überbacken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 24 Spargel
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 125 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • 100 g Gorgonzola
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • 20 ml Marsala
  • 3 Eidotter
  • 3 Eiklar
  • 12 Scheiben Roher Schinken, dünn geschnitten
  • 4 EL Schnittlauch (Röllchen)

Stangenspargel abschwemmen, abschälen, Enden entfernen. Stangen in ausreichend kochend heissem Wasser mit Salz, Zucker, 10 g Butter in etwa 20 min al dente gardünsten.

In der Zwischenzeit 20 g Butter schmelzen, Mehl unterrühren. Milch gemächlich untermengen, kurz machen. Schlagobers aufgießen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Den zerbröckelten Marsala, Gorgonzola, Essig unterrühren. Vom Küchenherd nehmen, Dotter unterrühren. Die Käsernasse glatt rühren. Das Eiklar steif aufschlagen und vorsichtig unterziehen.

Backrohr auf 220 °C (Umluft 200 °C ) vorwärmen. Den Stangenspargel aus dem Bratensud heben und abrinnen. Je 2 Stangen mit 1 Schinkenscheibe umwickeln. Jeweils 3 Bündel in 4 längliche Portionsauflaufformen legen. Die Käsecreme auf den Spargelröllchen gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Backrohr in etwa 10 Min. goldbraun gratinieren.

Die überbackenen Spargelbündel mit dem Schnittlauch garnieren und zu Tisch bringen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Stangenspargel Mit Gorgonzola Überbacken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche