Stangenspargel mit Frankfurter Grüne Soße und Kalbsschnitzelchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1200 g Stangenspargel
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • 2 Prise Zucker

Frankfurter Grüne Sosse:

  • (traditionell mit sieben Kräutern)
  • 1 Kräuterbund mit Kresse, Borretsch, Kerbel, Schnittlauch, Petersilie, Pimpinelle und Sauerampfer
  • 125 ml Sauerrahm
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 4 EL Joghurt
  • 8 Kalbslendchen (Rücken)
  • 1 EL Mehl
  • 1 Aufgeschlagenes Ei
  • 100 g Weissbrotkrümel
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Stangenspargel von oben nach unten abschälen, Enden klein schneiden in leichtem Salzwasser mit Öl und Zucker al dente gardünsten. Gewaschene, geschleuderte Küchenkräuter mit dem Wiegemesser fein wiegen. Sauerrahm und Joghurt gut durchrühren, Küchenkräuter unterarbeiten, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und das gehackte Ei einrühren.

Kalbslendchen leicht mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen, durch das aufgeschlagene Ei ziehen und in Weissbrotkrümeln auf die andere Seite drehen.

Nun in heissem Butterschmalz auf beiden Seiten goldgelb zu Ende backen. Stangenspargel mit Grüner Soße auf flachen Tellern anrichten, Schnitzel anlegen und als Zuspeise neue Erdäpfeln dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel mit Frankfurter Grüne Soße und Kalbsschnitzelchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche