Stangenspargel Mit Dinkel-Roggen-Flädle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Flädle:

  • 80 g Dinkel (fein gemahlen)
  • 80 g Roggen (fein gemahlen)
  • 1 Prise Meersalz
  • 250 ml Milch (circa)
  • 1 Ei
  • 20 g Kokosfett; ungehärtet

Spargel:

  • 1600 g Stangenspargel
  • 20 g Butter
  • 1 EL Blütenhonig
  • 1 Teelöffel Meersalz

Sauce:

  • 400 ml Spargelfond
  • 2 EL Hirse (fein gemahlen)
  • 50 g Schlagobers
  • 1 Bund Petersilie

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Dinkel- und Roggenmehl mit Meersalz und Milch zu einem flüssigen Teig durchrühren. 15 Min. bei geschlossenem Deckel ausquellen.

Aus etwa 1, 5 Liter Honig, Butter, Wasser und Meersalz einen salzigsuessen Bratensud machen. Geschälten Stangenspargel einfüllen, einmal aufwallen lassen und jeweils nach Spargeldicke 2 bis 3 min leicht wallen. Weitere 10 bis 15 min ziehen.

Nach der Quellzeit das Ei in den Pfannkuchenteig untermengen, vielleicht noch ein kleines bisschen Milch dazugeben. Eine Bratpfanne erhitzen.

Palatschinken in Kokosfett fertig backen, aufrollen und schmale Streifchen klein schneiden.

Für die Sauce Spargelfond (ohne Stangenspargel) aufwallen lassen. Hirsemehl mit Schlagobers anrühren, in den kochenden Spargelfond gießen und 3 min leicht wallen. Dabei gelegentlich umrühren.

Stangenspargel und Flädle anrichten, mit Spargelsauce begießen und mit fein geschnittener Petersilie garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel Mit Dinkel-Roggen-Flädle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche