Stangenspargel-Maccheroni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Stangenspargel

Sauce:

  • 100 g Rohschinkenscheiben, dünn
  • 1 Schalotte
  • 25 g Butter
  • 200 ml Rahm
  • 1 Ei ((1))
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 350 g Maccheroni
  • 4 Eier ((2))

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Die Stangenspargel rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in ausreichend kochend heissem Salzwasser oder über Dampf knapp weich gardünsten. Jetzt auf der Stelle abgekühlt abschrecken; so aufbewahren sie ihre schöne grüne Farbe. Schräg in etwa 3 cm lange Stückchen schneiden; dicke Spargelabschnitte in Längsrichtung halbieren.

Den Rohschinken in feine Streifen schneiden.

Die Schalotte von der Schale befreien und klein hacken. In der Butter hellgelb weichdünsten.

Den Rohschinken beigeben und glasig weichdünsten.

Den Rahm sowie das Ei (1) sehr gut mixen. Den Rohschinken beigeben.

Die Petersilie klein hacken. Mit dem Käse zur Rohschinkenmischung Form. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Maccheroni in ausreichend siedendem Wasser al dente machen. Abschütten, zurück in die Bratpfanne Form und mit der Sauce vermengen. Die Stangenspargel beigeben. Alles unter sorgfältigem Wenden noch so lange auf dem Küchenherd belassen, bis die Maccheroni gut heiß sind. In warmen Tellern anrichten. Die Eier (2) schlagen und Die Eidotter sauber von dem Eiklar trennen. Die Eidotter in jeweils einer Schalenhälfte auf die Maccheroni setzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel-Maccheroni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche