Stangenspargel-Lachs-Strudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Strudelteig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 100 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 sm Ei
  • 1 EL Speiseöl

Ausserdem:

  • 75 g Butter (zerlassen)

Füllung:

  • 1000 g Stangenspargel
  • 400 g Lachs, geräuchert in Scheibchen
  • 2 Becher Dr. Oetker Crème fraîche Classic
  • 1 Bund Dill feingeschnitten

Vorbereiten: Stangenspargel abspülen, dünn von der Schale befreien und in kochend heissem Salzwasser ungefähr 2 Min. blanchieren und gut abrinnen.

Strudelteig: Mehl in ein Weitling sieben, Salz, Wasser Ei und Öl hinzufügen und alles zusammen mit einem Rührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Teig auf leicht bemehlter Fläche zu glattem Teig zusammenkneten, auf Pergamtenpapier in einen heissen, trockenen Topf (vorher Wasser darin machen) legen und ca. eine halbe Stunde ruhen. Teig auf bemehltem, großem Geschirrhangl auswalken und mit den Händen vorsichtig zu einem dünnen Rechteck (60x40 cm) ausziehen.

Füllung: Dickere Ränder klein schneiden, mit der Hälfte der Butter bestreichen. Rechteck halbieren (je 30x40 cm), Hälften je mit Lachs belegen, dabei 2 cm am Rand frei. Lachs mit Crème fraîche bestreichen, Stangenspargel darauf gleichmäßig verteilen und mit Dill überstreuen. Längsseiten der frei gebliebenen Ränder des Teigs über die Füllung klappen, Strudel zusammenrollen und an den Enden gut zusammendrücken. Strudel auf gefettetes Blech legen, mit restlicher Butter bestreichen.

Ober-/Unterhitze: 180-200 °C (vorgeheizt).

Heissluft: 160-180 Grad (nicht vorgeheizt).

Gas: Stufe 4-5 (nicht vorgeheizt).

Backzeit: Etwa 45 min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Stangenspargel-Lachs-Strudel

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 27.02.2015 um 11:42 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte