Stangenspargel in Gelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Brühe:

  • 200 g Kalbfleisch zum Kochen
  • 270 g Kalbsknochen von dem Metzger zerhackt
  • Salz
  • 750 ml Wasser, knapp
  • 0.5 Bund Suppengrün
  • 1 sm Zwiebel (30g)
  • 0.5 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • 5 Pfefferkörner

Für Den Spargel:

  • 10 g Butter
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 125 ml Wasser

Für Das Gelee:

  • 8 Blatt Gelatine (weiss)
  • 500 ml Kalbfleischbrühe
  • 125 ml Weisswein
  • 4 EL Kräuteressig
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 1 Bund Petersilie

Für die Suppe Kalbfleisch und Knochen unter kaltem Wasser abschwemmen. Mit gesalzenem Wasser in einen Kochtopf Form. Suppengrün reinigen, abschwemmen, abrinnen und in grobe Stückchen schneiden. Zwiebel abschälen. Mit Lorbeergewürz und Nelken spicken. Suppengrün, gespickte Zwiebel und Pfefferkörner in den Kochtopf Form. 60 min machen. Dabei hin und noch mal abschäumen. Suppe durch ein Sieb gießen und entfetten. Während die Suppe kocht, Stangenspargel von dem Kopfende her abschälen, Stielenden klein schneiden, abspülen und abrinnen. Stangen der Länge nach und diagonal halbieren.

Butter in einem Kochtopf erhitzen. Stangenspargel reinlegen. Mit Salz und Zucker würzen. Wasser drübergiessen. Zugedeckt 20 min machen. Rausnehmen, abrinnen und abkühlen.

Für das Gelee Gelatine in einem Becher mit kaltem Wasser bedeckt einweichen. Kalbfleischbrühe mit Weisswein und Kräuteressig erhitzen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Gelatine auspressen und in die heisse Flüssigkeit Form. Rühren, bis sie sich gelöst hat. In eine flache, abgekühlt ausgespülte Backschüssel einen 3 mm dicken Spiegel gießen. Gelee im Kühlschrank in 15 Min. erstarren.

Ei abschälen und in Scheibchen schneiden. Petersilie abbrausen, abrinnen und in Blättchen zerpflücken. Backschüssel aus dem Kühlschrank nehmen. Geleeboden mit Petersilie und Eischeiben belegen (übrige Petersilie zur Seite legen). Schüsselrand mit den halbierten Spargelspitzen (Köpfe nach unten) ausbreiten.

Restliche Spargelabschnitte in die Backschüssel schichten. Gelee drübergiessen. zwei Stunden im Kühlschrank erstarren.

Vorm Servieren Schüsselboden kurz in heisses Wasser tauchen. Gelee auf eine Platte stürzen. Stangenspargel in Gelee mit der übrigen Petersilie garniert zu Tisch bringen.

Etwa 150 Kalorien / 627 Joule.

Im Sommer mit Remoulade und Röstkartoffeln als Abend- oder Mittagessen.

Stangenspargel in Gelee ist aber auch ein attraktiver Beitrag zum Kalten Büfett.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel in Gelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche