Stangenspargel im Kartoffelhemd

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Stangenspargel
  • 1 EL Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • 4 Tasse Kartoffelpüree (Pulver)
  • 2 Eier
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Schinken (gekocht)

Sauce:

  • 200 g Schlagobers
  • 30 g Butter (kalt)
  • 6 EL Küchenkräuter (gemischt, gehackt)
  • Saucenbinder

Stangenspargel in etwa 5 cm lange Stückchen schneiden und wie gewohnt machen.

Er sollte noch al dente sein. Kochwasser auffangen.

Etwa 2 Tassen kochendes Wasser in eine ausreichend große Schüssel Form und das Kartoffelpüree-Pulver untermengen und ausquellen.

Die Eier unterziehen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Die Kartoffel-Masse etwa 1 cm dick auf einer leicht bemehlten Fläche auswalken und in 8 Rechtecke schneiden. Den Schinken in Streifchen schneiden und gemeinsam mit dem Schnittlauch und den Spargelstücken auf den Kartoffelecken gleichmäßig verteilen.

Die Teigecken übereinander klappen und die Ränder fest glatt drücken. Etwas Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen und die Kartoffeltaschen goldbraun rösten.

Für die Sauce 100 ml Spargelsud mit dem Schlagobers zum Kochen bringen, die Butter in Flöckchen eingeben und ggf. Noch ein kleines bisschen abbinden. Die Küchenkräuter hinzfügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Stangenspargel im Kartoffelhemd

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche