Stangenspargel im Bärlauchcrêpe mit Schimmelkäse und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Spargel
  • 180 g Schimmelkäse
  • 180 g Paradeiser
  • 60 g Bärlauch
  • 1 Pk. Rucolakresse
  • 1.5 EL Rapsöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 80 ml Mineralwasser
  • 120 ml Milch
  • 2 Eier
  • 120 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kresse

Stangenspargel von dem Kopf nach unten abschälen, in leichtem Salzwasser mit einer Prise Zucker, ein paar Tropfen Öl al dente machen, abgekühlt ablaufen. Paradeiser abziehen, entkernen, kleine Würfel schneiden, mit ein kleines bisschen Salz, Pfeffer, Olivenöl anmachen.

Kresse klein schneiden. Mehl, Milch, Eier, ein kleines bisschen Mineralwasser zu einem glatten Teig durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Bärlauch putzen, in Streifchen schneiden, mit unterziehen. In wenig heissem Rapsöl schmale Crêpes auf beiden Seiten goldgelb fertig backen.

Crêpes einmal übereinander klappen, circa fünf Spargelstangen darauf legen, Enden zuklappen, mit der Unterseite in eine Bratpfanne setzen.

Schimmelkäse in kleine Stückchen schneiden, darauf legen und im Herd bei 180 bis 190 Grad überbacken.

Auf Tellern anrichten und marinierte Tomatenwürfel darübergeben, mit Kresse überstreuen.

444 Kcal - 26 g Fett - 22 g Eiklar - 30 g Kohlenhydrate - 2, 5 Be

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Stangenspargel im Bärlauchcrêpe mit Schimmelkäse und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche