Stangenspargel-Cannelloni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 700 g Stangenspargel
  • 700 g Weisser Stangenspargel (nicht zu dick)
  • 450 g Bechernelloni (etwa 12 Röllchen)
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • 30 g Mehl
  • 500 ml Spargelbrühe
  • 500 ml Milch
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 300 g Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat

1. Stangenspargel abspülen und die weissen Stangen von der Schale befreien. Die grünen nur am unteren Ende ein wenig von der Schale befreien. Alle Spargelstangen am Ende nachschneiden. Dann den Stangenspargel auf Cannellonilaenge zuschneiden und behutsam in die Rollen schieben. Den übrigen Stangenspargel zur Seite legen.

2. Im Fett das Mehl anschwitzen, von dem Küchenherd ziehen, mit Spargelbrühe (aus den Schalen gekocht) und Milch aufgießen, dann unter Rühren aufwallen lassen und 2-3 min machen.

3. In der Zwischenzeit den Spinat abspülen, Blätter abzupfen und klein hacken. Den Käse zerbröseln. Sauce mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss, Käse und Spinat vermengen.

4. Das Backrohr auf 200 °C (Gas Stufe 4) vorwärmen.

5. Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) ausfetten, ein klein bisschen Béchamelsauce darin gleichmäßig verteilen und im Wechsel Cannelloni und über gebliebenes Gemüse einschichten. Zwischendurch immer wiederholt Sauce dazugeben. Zuletzt die übrige Sauce über dem Auflauf gleichmäßig verteilen.

6. Die Cannelloni im heissen Herd etwa 45 min goldgelb überbacken.

Tipp: Mit Lasagneblätter ist es nicht so dekorativ, geht aber schneller - das ist bei grösseren Mengen sinnvoll.

Statt Spinat schmeckt ebenso Rucula. Mit Petersilie bzw. Kerbel wird's feiner.

1/05/14/index. Html

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel-Cannelloni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche