Stangenspargel-Brokkoli-Risotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 800 g Stangenspargel
  • 500 g Brokkoli
  • 160 g Risotto-Langkornreis (Arborio o.ae.),
  • Je nach Hunger; bis ein Viertel mehr
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 800 ml Hühnersuppe (circa)
  • Parmesan (frisch gerieben)
  • Trüffelöl
  • Salz
  • Pfeffer

Brokkoli in kleine Rosen zerteilen (Stielansatz nicht verwenden) in kochend heissem Salzwasser knackig machen (3-5 min), eiskalt abschrecken. Stangenspargel grosszügig abschälen, in 3 cm lange Stückchen teilen, Köpfe zur Seite stellen, dicke Spargelstangen halbieren beziehungsweise vierteln.

Zwiebel feinhacken, in Olivenöl andünsten. Langkornreis dazu, beides bei geringer Temperatur glasig weichdünsten, Spargelabschnitte (ohne Köpfe) dazu, kurz andünsten und mit dem Weisswein löschen. Wenn der Langkornreis die Flüssigkeit aufgenommen hat, je schöpfkellenweise die heisse (!) Hühnersuppe hinzfügen, wenn keine Flüssigkeit mehr im Kochtopf, dabei ständig Rühren. Nach 1/2 Stunde sollte der Risotto fertig sein, hängt von der Reissorte ab. 5 bis 10 Min. vor Ende der Garzeit die Spargelköpfe hinzfügen, 3 Min. vor Schluss die Brokkoli- Rosen.

am Ende ein klein bisschen geriebenen Parmesan unterrühren, mit Pfeffer würzen, vielleicht mit Salz würzen. Auf aufgeheizten Tellern zu Tisch bringen und bei Tisch ein Fädchen Trüffelöl auf jede Einheit Form. Dazu ein oder zwei Gläschen Gutedel oder Fendant, und das Leben ist schön.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Stangenspargel-Brokkoli-Risotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche