Stangenspargel auf italienische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Stangenspargel
  • 1 EL Pinienkerne, gehäuft
  • 1 Weissbrotscheibe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 Oreganozweige
  • 50 g Butter
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • Pfeffer

Das Ende der Spargelstangen um gut ein Drittel ab-schneiden; ganz frische grüne Spargeln brauchen nicht abgeschält zu werden. Zugedeckt in wenig Salzwasser oder in einem Siebeinsatz über Dampf al dente gardünsten (8-10 min).

In der Zwischenzeit die Pinienkerne grob hacken. Die Brotscheibe dünn von der Rinde befreien und das Weisse klein hacken. Den Knoblauchzehe abziehen und gemeinsam mit der Petersilie sowie dem Oregano hacken.

In einer kleinen Bratpfanne gut die Hälfte der Butter erhitzen. Pinienkerne, gehacktes Knoblauch, Küchenkräuter, Brot sowie Parmesan beigeben und auf mittlerem Feuer derweil rösten, bis die Mischung leicht gebräunt und kross ist. Zu guter Letzt mit ein kleines bisschen Pfeffer würzen.

'Die Spargeln auf Tellern anrichten und die Bröselmischung darüber gleichmäßig verteilen. Restliche Butter in das Pfännchen Form, zerrinnen lassen und über die Spargeln tröpfeln. Sofort zu Tisch bringen.

Scheibe Weissbrot

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel auf italienische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche