Standardrezept für Hörnli-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 lg Zwiebeln
  • 3 dag Butter
  • 25 dag Hörnli
  • 0.5 l Gemüsebullion; etwa Masse
  • 0.25 l Doppelrahm
  • 10 dag Bratspeck; in Streifen geschnitten
  • 15 dag Gruyère (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zwiebeln in der Butter kräftig garen. Hörnli, Fleischbrühe sowie Doppelrahm beigeben. Alles bei geschlossenem Deckel unter häufigem Umrühren auf kleinstem Feuer so lange am Herd kochen, bis die Hörnli weich sind und die Garflüssigkeit beinahe ganz aufgesogen aufweisen. Je nach Grösse der Hoerli muss evtl. ein klein bisschen Leitungswasser nachgegossen werden.

Inzwischen den Speck im eigenen Fett knackig brutzeln.

Vor dem Servieren den Käse sowie den Speck dazumischen und das Gericht mit Salz und Pfeffer würzen.

Gut mundet es, wenn man am Schluss zusätzlich ausreichend frische Küchenkräuter, grob gehackten Rucola oder evtl. Wildspinat unter die Hörnli mischt; evtl. noch ein klein bisschen Doppelrahm... Man kann die gekochten Hoemli nach der Vorbereitung dito als Gratin im Backofen kurz überbacken (200 Grad Celsius, 15 bis 20 min).

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Standardrezept für Hörnli-Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche