Standardrez: Wurzelsud Für Fisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Ca. 2 3/8 L Wurzelsud:

  • 2000 ml Wasser
  • 125 ml Essig
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 2 EL Salz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 2 Zwiebeln (Scheiben)
  • 500 g Wurzelgemüse (Karotten,
  • Sellerieknolle o. Bleichsel
  • Lerie, weisser Porree) in sehr feine Streifchen (Julienne) geschnitten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8 Pfefferkörner (zerdrückt)
  • 2 Petersilie (Stengel)
  • 1 sm Thymian (Zweig)

Fische, die im Fleischsaft gegart werden, müssen vollkommen mit Fleischsaft bedeckt sein, im Fleischsaft "schwimmen". Je nach Grösse des Fischkochkessels oder des Topfes, in dem der Fisch gegart werden soll, muss die bei den Rezepten angegebene Masse für den Fleischsaft proportional angepasst werden.

Wurzelsud: Für Waller (Waller) und Karpfen.

Man kann jedoch Fluss- und Seefische aller Art in Wurzelsud machen, auch

Fischstücke.

Alle Ingredienzien in einem großen Kochtopf aufwallen lassen. Den Deckel auflegen und eine halbe Stunde kochen leise machen. Den Bratensud abgießen und die Fische darin gardünsten. Das Gemüse aus dem Bratensud wird mit dem Fisch gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Standardrez: Wurzelsud Für Fisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte