Stallhase mit Mostardsoessken und Kappes Rot-Grün

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Kaninchen von ca. 1, 4 kg
  • 1 Karotte
  • 1 sm Porree (Stange)
  • 1 Sellerie
  • 2 EL Scharfer Senf (am besten Löwensenf)
  • 200 ml Bratenfond
  • 200 ml Rotwein
  • 30 g Butter (kalt)
  • 4 lg Rotkohlblätter
  • 4 lg Kohl (Blätter)
  • 200 g Faschiertes
  • 0.5 Semmeln (altbacken)
  • 1 sm Ei
  • 1 sm Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Öl (zum Braten)
  • 1200 g Erdäpfeln (neue)

Ein herrliches Rezept mit Rotwein!

Kaninchen in Teile tranchieren, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in einer feuerfesten Reindl in Öl herzhaft anbraten. Das kleingehackte Suppengemüse hinzfügen, kurz anschwitzen, dann mit Bratenfond, Senf und Rotwein auffüllen, bei geschlossenem Deckel in das Backrohr stellen und bei 200 Grad zirka 45 Min. gardünsten.

Aus den Kohlblättern den Stiel rausschneiden und sie getrennt in kochend heissem Salzwasser blanchieren - den Kohl nur Sekunden, das Rotkraut 2 bis 3 min. Abschrecken und abtrocknen. Faschiertes mit eingeweichtem Semmeln, Ei, feingehackter Zwiebel, Salz und Pfeffer zusammenkneten. Jeweils ein Kohlblatt in ein Handtuch legen, ein klein bisschen von der Menge daraufgeben, mit dem Handtuch zu einer Kugel zusammendrehen und dann in eine ausgebutterte Gratinform legen.

Im Backrohr bei 175 Grad etwa 20 min gardünsten. Erdäpfeln von der Schale befreien und in Salzwasser machen. Das Kaninchen aus dem Herd nehmen und warm stellen. Die Sauce passieren und mit der kalten Butter schlagen. Jeweils ein Stück Kaninchen mit einer roten und einer grünen Kohlkugel und ein paar Erdäpfeln auf Tellern anrichten und mit ein klein bisschen Sauce begiessen. Den Rest der Sauce dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Stallhase mit Mostardsoessken und Kappes Rot-Grün

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche