Stachelbeersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 127

  • 900 g Stachelbeeren, unreif
  • 450 ml Gewürzessig (s. Rezept)
  • 675 g Demerarazucker; oder heller Muscovado, vorgewärmt
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)

Die Beeren mit dem Zucker in einen Kochtopf Form und zum Kochen bringen, dann 10-15 min schonend leicht wallen, bis sie weich sind. Den Fruchtbrei im Handrührer zermusen oder durch ein feinmaschiges Kunststoffsieb aufstreichen und in den ausgespülten Kochtopf zurückgeben.

Den aufgeheizten Zucker und den Zimt zum Püree Form und bei geringer Hitze den Zucker unter Rühren zerrinnen lassen. Die Hitze heraufschalten und die Menge unter häufigem Rühren schonend leicht wallen, bis sie die Konsistenz einer dicklichen Sauce hat.

Die Sauce in vorgewärmte, saubere und trockene Gläser befüllen, fest verschließen und abgekühlt, dunkel und trocken behalten.

Wird die Sauce nicht wie üblich mit braunem, sondern mit weissem Zucker zubereitet, passt sie auch voezueglich zu gegrillter Makrele oder evtl. ausgebackenem Camenbert.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stachelbeersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche