Stachelbeeren mit Streusel überbacken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400-500 g Stachelbeeren (je nach Größe der Form)
  • 3-5 EL Mehl
  • 50-70 ml Schlagobers (oder Milch)
  • 2-3 Stück Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 3 EL Zucker (vermischt mit etwas Zimtpulver)
  • Butter für die Form

Für die Streusel:

  • 100 g Butter (kalt)
  • 100 g Kristallzucker
  • 50 g Mandeln (gemahlen)
  • Zimt

Für die Stachelbeeren mit Streusel überbacken das Backrohr auf 220°C vorheizen. Für den Streusel Butter in Stückchen schneiden und mit Zucker, Mandeln sowie einer kräftigen Prise Zimt vermengen. Zu einer Kugel formen und in Folie gehüllt kurz kalt stellen.

Die Stachelbeeren waschen und mit den Fingern den Stielansatz „wegknipsen“. Schlagobers mit den Eiern verrühren, Mehl, eine kleine Prise Salz und Vanillezucker einmengen. Eine feuerfeste Auflaufform mit flüssiger Butter gut ausstreichen und mit Zimtzucker ausstreuen. Nun die Stachelbeeren einlegen. (Besonders große Beeren können auch halbiert werden.) Eiermasse über die Beeren gießen, dabei sollten keine Zwischenräume frei bleiben.

Streusel zwischen den Finger zerbröseln und gleichmäßig über die Beeren verteilen oder mit einem Reibeisen auf der groben Seite direkt auf die Stachelbeeren reiben. Form ins heiße Backrohr schieben und 20–25 Minuten goldbraun und knusprig backen. Form herausnehmen, die Stachelbeeren mit Streusel überbacken kurz überkühlen lassen und noch warm servieren.

 

Tipp

Für das ultimative Geschmackserlebnis servieren Sie zu den Stachelbeeren mit Streusel überbacken eine Kugel Vanilleeis dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare4

Stachelbeeren mit Streusel überbacken

  1. MJP
    MJP kommentierte am 01.10.2014 um 10:41 Uhr

    Sicher lecker!

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 23.09.2014 um 06:55 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 20.09.2014 um 06:02 Uhr

    schmeckt sicher gut

    Antworten
  4. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 13.07.2014 um 15:48 Uhr

    mhh

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche