Stachelbeeren im Rum mit Zitronen- und Goldmelisse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Stachelbeeren nicht zu reif
  • 380 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 1.5 Vanillestange
  • 1 Handvoll Goldmelisseblüten
  • 3 Zweig Zitronenmelisse
  • 500 ml Rum

Die Stachelbeeren säubern, spülen und gut abrinnen.

Vanillestange, Zucker, Wasser, Goldmelisse und Zitronenmelisse zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel 10 Min. ziehen. Den Tee abgießen und wiederum zum Kochen bringen. Die Stachelbeerem dazumischen, kurz zum Kochen bringen, mit einem Teller beschweren und von der Kochstellen nehmen. Auskühlen.

Die Stachelbeeren mit einer Schaumkelle aus dem Zuckersaft heben und gut abgetropft in die Gläser gleichmäßig verteilen. Den Zuckersaft 15 min zu einem dickflüssigen Sirup kochen, ausgekühlt mit Rum mischen und über die Beeren gießen. Die Gläser gut verschließen und an der Kühle 2 Monate ziehen.

Diese eingelegte Stachelbeeren können als Dessert weiterverarbeitet werden, indem die Stachelbeeren mit Joghurt bzw. halbgeschlagener Schlagobers vermengt werden. Dazu Beerensorbet bzw. frische Beeren.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stachelbeeren im Rum mit Zitronen- und Goldmelisse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche