Stachelbeerauflauf (Stachelbeerkuchen)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Stachelbeeren
  • 250 g Brioche (altbacken, oder mürbe Kipferl etc.)
  • 2 Eier
  • je 150 ml Milch und Schlagobers (oder 300 ml Milch)
  • 130 g Zucker
  • 80 g Mandeln (gerieben)
  • 1 Prise Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • Butter und Brösel (für die Form)
  • Staubzucker (für die Form)

Für den Stachelbeerauflauf Brioche in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Milch und Schlagobers in einen Topf gießen, Zucker, Vanillezucker sowie eine kräftige Prise Zimt zugeben und langsam aufkochen lassen. Über die Briochescheiben gießen und kurz ziehen lassen.

Inzwischen Eier trennen. Dotter verschlagen und über die Masse gießen. Kurz durchrühren. Eiklar mit etwas Staubzucker zu steifem Schnee schlagen und abwechselnd mit den Stachelbeeren und den geriebenen Mandeln vorsichtig untermischen. Bei Bedarf noch nachzuckern.

Eine passende Auflaufform mit Butter ausstreichen, mit Bröseln ausstreuen und die Masse einfüllen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C 40–50 Minuten backen. Herausheben, kurz überkühlen lassen und noch warm mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Den Stachelbeerauflauf lauwarm servieren oder als kalten Kuchen auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare3

Stachelbeerauflauf (Stachelbeerkuchen)

  1. MJP
    MJP kommentierte am 01.10.2014 um 10:39 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 23.09.2014 um 06:53 Uhr

    herrlich

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 20.09.2014 um 06:00 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche