Stachelbeer-Streuselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 1 Zimt (Stange)
  • 500 g Stachelbeeren

Teig Und Streusel:

  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • Staubzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) Kuchenform von 28 cm ø Für den Belag Wasser mit dem Zucker und dem Zimtstengel so lange zubereiten, bis der Zuckersirup Blasen bildet. Die Stachelbeeren hineinlegen und einmal aufwallen lassen. Zugedeckt zur Seite stellen und abkühlen. Die Früchte in einem Sieb abrinnen.

Das Mehl mit dem Backpulver in eine ausreichend große Schüssel sieben. Den Zucker sowie das Salz einrühren. Die Butter in kleinen Flocken beigeben. Das Ei mixen und ebenfalls hinzfügen. Mit den Fingern zu einer bröseligen Menge zubereiten.

2/3 der Teigmenge in die gut gebutterte und bemehlte Kuchenform Form. Mit den Händen eben drücken. Die Stachelbeeren darüber gleichmäßig verteilen. Den übrigen Teig zu groben Streuseln zerdrücken und über die Früchte Form.

Im auf 225 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil ungefähr Dreissig min backen. Mit Staubzucker überstreuen.

Tipp: Man kann diesen Kuchen ebenfalls mit Johannisbeeren, Weichseln, Rhabarber oder evtl. Äpfeln kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Stachelbeer-Streuselkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche