Stachelbeer-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 75 g Leichtbutter
  • 1 Ei
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Zucker

Füllung:

  • 500 g Stachelbeeren
  • 50 ml Wein (weiss)
  • Süssstoff
  • 1 Eidotter (verquirlt)
  • 2 EL Hagelzucker

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Eine Ausbuchtung in das Mehl drücken, Ei und Saft einer Zitrone hineingeben, Zucker darüberstreuen und Margarineflöckchen auf dem Mehl gleichmäßig verteilen. Von aussen nach innen rasch einen glatten Teig durchkneten. Zu einer Kugel geformt bei geschlossenem Deckel 30 Min. im Kühlschrank rasten. Stachelbeeren mit Wein bei geringer Temperatur weich weichdünsten, aber nicht zerfallen. Mit Süssstoff nach Lust und Laune nachwürzen und im Wasserbad abkühlen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche auswalken. Mit 2/3 davon eine Tortenspringform (nicht gefettet!) ausbreiten und mit einer Gabel ein paarmal einstechen. Stachelbeermasse hineingeben. Restlichen Teig in fingerbreite Streifchen schneiden und als Gitter über die Füllung legen. Einen Streifchen als Kranz am Rand auflegen. Mit verquirltem Ei einpinseln, mit Hagelzucker überstreuen und im aufgeheizten Rohr bei 200 Grad 25-30 Min. backen, bis das Gitter goldfarben ist. Aus dem Rohr nehmen, Rand mit einem Küchenmesser lösen, geben entfernen und abkühlen.

Dazu nach Lust und Laune Schlagobers anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stachelbeer-Pie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche