Stachelbeer-Gelee mit Maracuja

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Stachelbeeren, reif, rote oder evtl. rote und grüne gemischt
  • 250 ml Wasser
  • 750 g Zucker (Menge anpassen)
  • 3 Maracujas (Passionsfrüchte)

Die Stachelbeeren in einem Küchentuch hin- und herrollen, damit die Blüten abgehen. Daraufhin abspülen und mit dem Wasser im geschlossenen Kochtopf so lange weichdünsten, bis sie platzen und gar sind. Einen Durchschlag mit einem Mulltuch ausbreiten, die Stachelbeeren hineinfüllen und den Saft eine Nacht lang ablaufen. Nach einiger Zeit das Geschirrhangl zusammendrehen und mit einem Brettchen und einem Gewicht beschweren. Den gewonnen Saft messen - zirka 3/4 Liter - und die gleiche Masse Zucker (ca. 750 g) hinzfügen. Saft und Zucker vermengen und aufwallen lassen, bis zur Geleeprobe machen. Die Passionsfrüchte aufschneiden, das innen sitzende Gelee mit Kernchen herauskratzen und unter das Gelee vermengen, noch 2-3 Min. machen. Gelee heiß in Gläser befüllen, auf der Stelle verschließen.

Stachelbeeren. Falls Sie die Früchte nicht bekommen, nehmen Sie statt dessen Maracuja-Saft. Achtung, bei Saftzugabe Zuckermenge dementsprechend erhöhen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Stachelbeer-Gelee mit Maracuja

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche