St.-Petersfisch auf Majoransauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Petersfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Butter
  • 100 g Zucchetti; oder andere passende Saisongemüse
  • Knoblauch
  • Semmelbrösel

Sauce:

  • 20 g Butter
  • 1 Schalotte (gehackt)
  • Majoran
  • 200 ml Fischfond
  • 100 ml Rahm

Die Fischfilets würzen und auf ein mit Butter und Olivenöl ausgestrichenes Backblech legen.

Die Zucchetti in Würfelchen schneiden und in Butter knackig anziehen, wenig Knoblauch beifugen, abkühlen. Darauf ein wenig Semmelbrösel hinzfügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und alles zusammen über die Fischfilets gleichmäßig verteilen.

Die gehackten Schalotte sowie den Majoran in Butter anziehen, mit Fischfond löschen und zur Hälfte einreduzieren. Rahm beigeben, gut zum Kochen bringen, absieben und nachwürzen.

Vor dem Servieren die Fische im aufgeheizten Herd bei 180 °C Oberhitze zirka

fünf bis acht Min. gardünsten. Die aufgeheizten Teller mit einem Saucenspiegel belegen, den Fisch daraufsetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

St.-Petersfisch auf Majoransauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche