St. Louis-Biskuit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Teig:

  • 100 g Kokosraspel
  • 125 g Zucker
  • 6 Eier (getrennt)
  • 50 g Kakao
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 100 g Butter (zerlassen)

Creme:

  • 400 ml Milch
  • 125 g Zucker
  • 60 g Maizena (Maisstärke)
  • 4 Eier

Dekoration:

  • Filets von 1 Orange
  • Einige Pralinen
  • Fett und Mehl für die geben

Kokosraspel mit Zucker verquirlen. Dotter hinzfügen, dann alles zusammen mit dem Spatel mischen. Kakao und das Ei einrühren. Eiweisse steif aufschlagen, , mit Mehl und flüssiger Butter unter die Kokosmasse ziehen. Alles sehr sorgfaelttig mischen. Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Tortenspringform 24 cm ø befüllen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca 45 min backen. Kuchen aus der geben nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen. Anschließend 1 x diagonal halbieren.

Für die Krem ein wenig Milch abnehmen, mit Zucker und Maizena (Maisstärke) glatt rühren. Überbleibsel. Milch zum Kochen bringen, von dem Küchenherd nehmen und Maizena (Maisstärke) untermengen. Milch wiederholt zum Kochen bringen, wiederholt von dem Küchenherd nehmen, die Dotter unterrühren und die Krem auskühlen, dabei ein paarmal umrühren. Einen Boden mit der Schicht Krem bestreichen und den zweiten Boden aufsetzen. Torte mit dem Tortenring umstellen und ungefähr 1 Stunde abgekühlt stellen. Marmelade mit Saft einer Zitrone ein paar min auf kleiner Flamme sieden, dann die Torte ringsum damit einpinseln. Solange die Marmelade noch feuht ist, mit Kokosraspln überstreuen. Kurz nach dem Servieren die Torte mit Orangenfilets und Pralienen dekorieren.

Viel Spaß beim Backen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

St. Louis-Biskuit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche