St.-Laurent-Guglhupf mit Süßweinschado

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 EL Rosinen
  • 1/8 l St. Laurent (oder anderer kräftiger Rotwein)
  • 300 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 4 Eidotter
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 KL Kakao
  • 150 g Kochschokolade
  • 1/4 kg Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eiklar
  • etwas Kristallzucker
  • Butter (für die Form)

Für den Süßweinschaum:

  • 150 ml Roter oder weißer Süßwein (Auslese, Ausbruch oder Beerenauslese)
  • 6 Eidotter
  • 50 g Staubzucker
  • 4 cl Weinbrand
  • 1 Prise Zimtpulver
  • etwas Zitronenschale (gerieben)

Die Rosinen über Nacht in Rotwein einweichen. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier mit den Dottern versprudeln und unter die Masse rühren. Zimt, Kakao und im Wasserbad geschmolzene Schokolade untermengen. Rotwein mit Rosinen dazugießen, zuletzt das mit Backpulver vermischte Mehl darüber sieben und alles gut zu einem geschmeidigen Kuchenteig verrühren. Eiklar mit etwas Kristallzucker zu sehr steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Eine Guglhupfform mit Butter gut ausstreichen, die Masse im auf 170 °C vorgeheizten Rohr eine gute Stunde lang backen und dann auskühlen lassen. Für den Weinschaum den Süßwein gemeinsam mit Dottern, Zucker, Weinbrand, Zimt und Zitronenschale über heißem Dampf oder im Wasserbad schaumig schlagen, bis er fast steif, aber noch ein bisschen sämig ist. Das "Schado" möglichst noch in heißem Zustand entweder in einer Schale zu den Guglhupfstücken servieren oder diese damit übergießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 2

Kommentare4

St.-Laurent-Guglhupf mit Süßweinschado

  1. omami
    omami kommentierte am 16.05.2015 um 23:55 Uhr

    mach ich demnächst

    Antworten
  2. Romy73
    Romy73 kommentierte am 06.03.2015 um 08:22 Uhr

    toll

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 01.10.2014 um 10:38 Uhr

    Muss ich probieren

    Antworten
  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 23.09.2014 um 06:50 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche