St. Johannisbeerensaft

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Johannisbeeren
  • 250 g Zucker Für
  • 500 ml Saft
  • Flaschen

Man zupft die Beeren ab, zerdrückt sie mit den Händen, oder evtl. stellt sie in einem sauberen irdenen Kochtopf auf heisse Asche, bis der Saft ganz daraus gezogen ist, giesst ihn dann durch ein Haarsieb, und lässt den Saft eine Nacht lang stehen. Den andern Tag schüttet man das Helle davon ab, nimmt zu einem halben Kilo Saft ein 250 Gramm Zucker, thut den Saft mit dem Zucker übers Feuer, schäumt es saube ab, und lässt es eine gute Viertelstunde machen. Alsdann wird der Saft, wenn er abgekühlt ist, in kleine Bouteillen (Flaschen) gefüllt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

St. Johannisbeerensaft

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche