St. Honore

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Blätterteigplatte

Brandteig:

  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 200 g Mehl
  • 4 Eier (eventuell mehr)

Mokka-Zuckerguss:

  • 150 g Staubzucker
  • 1 Teelöffel Instant-Kaffeepulver
  • 1 EL Heisses Wasser

Creme Patissiere:

  • 500 ml Milch
  • 125 g Zucker
  • 4 Eidotter
  • 80 g Mehl (eventuell mehr)
  • 2 EL Mokkalikör
  • 1 Teelöffel Instant-Kaffeepulver
  • 125 g Schlagobers (geschlagen)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für den St. Honore wird erst mal ein Brandteig gefertigt: Dafür wird ein Achtel Liter Wasser, ein Achtel Liter Milch, 100 gr. Butter, eine gute Prise Salz und 2 Tl Zucker erhitzt. Sobald es kocht, wird 200 gr. Mehl (mit einem Ruck) hinzugefügt. Sofort mit einem Holzlöffel rühren, bis ein glatter Teig entsteht, der sich leicht von dem Topfboden lösen lässt.

Den Teigkloss in eine geeignete Schüssel Form und der Reihe nach 4-5 Eier unterziehen. Der Teig muss in langen, dicken Spitzen von dem Löffel laufen, dann ist er richtig. Die Menge in einen Spritzbeutel mit großer Stentülle geben. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten und die Blätterteigplatte darauf legen.

Spiralfoermig Brandteig darauf spritzen. Der äussere Rand muss dabei geschlossen sein. Vom Rest des Teigs etwa zwölf bis vierzehn kleine Kugeln auf das Pergamtenpapier aufspritzen. Mit einer Gabel leicht glatt drücken.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad voll aufgehen, das dauert 6-8 min. Die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weitere 15-20 Min. backen, bis die Kugeln aussen knusprig und innen noch weich sind.

Abkühlen und mit dem Kochlöffelstiel ein kleines Loch auf einer Seite bohren.

Mokka-Zuckerguss 150 gr. Staubzucker mit 1-2 Tl Instant-Kaffeepulver und 1-2 El heissem Wasser glatt rühren. Damit werden die Brandteigkugeln auf den Rand des Kuchenbodens geklebt.

Krem patissiere 3 El Milch und 40 gr. Zucker mit den Eidotter und 80-90 gr. Mehl zu einer glatten Menge durchrühren. Die übrige Milch mit dem übrigen Zucker zum Kochen bringen.

Etwas von der heissen Milch zu der Eiercreme Form, durchrühren und alles zusammen in die heisse Milch rühren. Kurz aufwallen lassen, dabei mit dem Quirl weiterrühren. Vom Küchenherd nehmen.

Dann noch 2 El Mokkalikör und 1-2 Tl Instant-Kaffeepulver unterziehen, mit Frischhaltefolie bedecken und abkühlen.

Zum Schluss die Krem noch durch ein Haarsieb aufstreichen, Schlagobers unterziehen und den St. Honore damit befüllen.

Mit dem Rest dem Schlagobers den St. Honore verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

St. Honore

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 15.06.2014 um 06:32 Uhr

    WERDE ICH MAL PROBIEREN .. KLINGT SEHR LECKER

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche