Squab Pie aus Lammfleisch - Cornwall u. Devon, England

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Lammfleisch bzw. Schöpserne zum
  • Schmoren, gewürfelt
  • 500 g Äpfel (geschält, entkernt)
  • In Scheibchen geschnitten
  • 0.75 Tasse Korinten oder Rosinen
  • 500 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wasser
  • 125 g Mürbteig
  • 1 Eidotter

Squab heisst eigentlich ungefiederte Taube, aber in Cornwall und Devon erhielt dieses Wort im 18.Jahrhundert eine andere Bedeutung, nämlich Lamm oder Hammel.

Das Backrohr auf 220 Grad (Gas Stufe 7) vorwärmen. Lamm, Äpfel, Korinthen und Zwiebeln schichtweise in eine Gratinform Form, mit Zucker, Salz und Pfeffer überstreuen und nur so viel Wasser dazugeben, dass alles zusammen befeuchtet ist.

Den Teig auswalken und die Gratinform damit überdecken. Mit der Eidotter-Wasser-Mischung bepinseln.

15 Min. backen, dann die Ofentemperatur auf 180 °C (Gas Stufe 4) herunterschalten und weitere 1 3/4 Stunde backen. Heiss zu Tisch bringen.

Verlagsge-

Tipp: Wer Rosinen nicht mag, lässt sie einfach weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Squab Pie aus Lammfleisch - Cornwall u. Devon, England

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche