Spritzkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 60 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 25 g Stärkemehl
  • 4 Eier (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Backpulver (gestrichen)
  • Fett (zum Ausbacken)
  • Zuckerglasur

ein Viertel Liter Wasser mit Butter und Salz in einem Kochtopf aufwallen lassen. Das mit Stärkemehl vermischte Mehl auf einmal einfüllen und durchrühren. Bei schwacher Temperatur weiterrühren, bis sich der Teigkloss von dem Kochtopf löst und der Boden einen weissen Belag zeigt. Den Kloss in eine geeignete Schüssel Form und die Eier einzeln unterziehen, bis der Teig in langen Spitzen von dem Löffel reisst, Backpulver unterziehen. Die Brandmasse in einen Spritzbeutel mit großer Tülle befüllen. Auf ein Stück in heisses Fett getauchtes Butterbrotpapier einen Ring spritzen und das Papier in das Ausbackfett halten, bis sich der Teig löst. Den nächsten Ring aufspritzen und in selber Weise backen. Die fertiggebackenen Spritzkuchen mit weisser Zuckerglasur überziehen.

Viel Freude mit diesem feinen Kuchen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spritzkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche