Spreewälder Schmorrippchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Dicke Schweinerippchen
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 0.1 kg Leichtbutter
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Teelöffel Kren (gerieben)
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 0.25 l Rotwein
  • 0.5 l Bouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran

Sauerkraut-Beilage:

Leichtbutter erhitzen, Ripperl von beiden Seiten ordentlich anbräunen, Karotten, Zwiebeln und Paprikaschote grob würfelig kleinschneiden und dazufügen, dito anbräunen. Dann Senf, Kren und Paradeismark beigeben. Alles mit Rotwein und Brühe löschen.

Das Gericht ungefähr 1 Stunde glimmen. Das Grünzeug herausnehmen und im Handrührer zu Püree machen. Das Püreee abermals in Sosse einfüllen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

Die Zwiebel in der Butter anschwitzen, Sauerkraut dazugeben und derweil am Herd kochen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spreewälder Schmorrippchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche