Spreewälder Meerrettichlende

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rinderlende
  • 2 EL Walnussöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Rindsuppe/Rindsuppe
  • 3 Äpfel
  • 70 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 5 EL Schlagobers/Obers
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 3 EL Frisch geriebener
  • Kren/Kren
  • 3 EL Johannisbeergelee
  • Pfeffer
  • 1 EL Zitronen (Saft)

1. Die Lende spülen, gut trocken reiben und mit Öl, Salz und Pfeffer einreiben. Die Butter erhitzen, die Lende darin von allen Seiten kurz anbraten. Die Zwiebeln von der Schale befreien, in Scheibchen schneiden und mit dem feingehackten Knoblauch zum Fleisch Form. Kurz anbraten, mit der Rindsuppe auffüllen.

2. Die Äpfel in Würfel schneiden und in der Butter andünsten. Mehl und Schlagobers durchrühren, Senf und Kren unterziehen. Zu den Äpfeln Form und unter durchgehendem Rühren 1 bis 2 min dünsten,

3. Das Johannisbeergelee vorsichtig einrühren, das Ganze kurz aufwallen. Den Braten-Fond durch ein feines Sieb passieren, hinzfügen, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen. Die Lende aus dem Kochtopf nehmen, in Scheibchen schneiden und mit der Sauce auf angewärmten Tellern zu Tisch bringen.

Tipp

Kren unbedingt frisch verwenden, nur frisch gerieben entfaltet er seine überwältigende Würzkraft und den angenehm scharfen Wohlgeschmack.

Zuspeise: Salzkartoffeln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spreewälder Meerrettichlende

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche