Spitzwegerichbier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3000 g Sehr dunkles Roggenbrot trocken in Scheibchen geschnitten
  • 18000 ml Wasser (kochend)
  • 300 g Spitzwegerich
  • 50 g Frische Bäckerhefe mit ein kleines bisschen lauwarmem Wasser angerührt
  • 500 g Zucker
  • 1 Zitrone; in Scheibchen geschnitten und entkernt
  • Rosinen

(*) Ergibt 15 l Bier.

Das Brot sowie den Spitzwegerich in ein sehr großes Gefäß Form und das kochende Wasser hinzugießen. Mit einem Geschirrhangl bedecken und acht Stunden stehenlassen.

Die Flüssigkeit durch ein Sieb in ein anderes großes Gefäß Form. Brot und Spitzwegerich entfernen. Die Germ, den Zucker sowie die Zitronenscheibchen zur Flüssigkeit gehen, alles zusammen gut umrühren, bedecken und weitere acht Stunden stehenlassen.

Nun das Bier durch ein mit einem Nesseltuch ausgelegtes Spitzsieb gießen und in Flaschen befüllen. Jeder Flasche 2 Rosinen beigeben. Die Flaschen verschließen und an einen abkühlen Ort stellen. Nach einigen Tagen kann das Bier getrunken werden.

Spitzwegerichbier ist ein schwach perlendes, beinahe alkoholfreies Leichtbier.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spitzwegerichbier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche