Spitzkraut mit Schinken-Rahm-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750-1000 g Spitzkraut (Spitzkohl, ersatzweise junges Kraut)
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 250 g Schinken (oder Geselchtes im Ganzen)
  • 150 g Crème fraîche
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 Schuss Weißwein
  • etwas Gemüsefond (Kochsud oder Wasser)
  • Muskatnuss (oder Currypulver)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Butter (oder Butterschmalz)
  • Petersilie (nach Geschmack zum Bestreuen)

Für das Spitzkraut mit Schinken-Rahm-Sauce das Spitzkraut zuputzen, äußere Blätter bei Bedarf entfernen und das Kraut mit einem Krauthobel oder scharfem Messer fein hobeln. Schinken in feine Würferl, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

In einem Topf Salzwasser aufkochen, Kraut zugeben und kurz überbrühen. Abseihen (dabei etwas Kochsud auffangen) und Spitzkraut abtropfen lassen. Nun Butter oder Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln langsam hell anschwitzen. Schinkenwürfel zugeben, kurz anschwitzen und mit einem kräftigen Weißwein ablöschen. Fast zur Gänze einkochen lassen. Crème fraîche mit Schlagobers glatt rühren und zugeben. Kurz einkochen lassen und dann das Kraut einmengen. Mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss oder Currypulver würzen.

Kraut langsam weich köcheln und währenddessen bei Bedarf etwas Kochsud oder Wasser nachgießen. (Ist die Sauce zu flüssig geraten, wenig Mehl mit Crème fraîche oder Wasser anrühren und die Sauce damit binden.) Sämig gekochtes Kraut anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Tipp

Das Spitzkraut mit Schinken-Rahm-Sauce mit Petersilerdäpfeln als Hauptmahlzeit auftragen oder als Beilage zu gekochtem Rindfleisch, Schweinskoteletts etc. servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Spitzkraut mit Schinken-Rahm-Sauce

  1. MJP
    MJP kommentierte am 01.10.2014 um 10:29 Uhr

    Interessant

    Antworten
  2. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 14.09.2014 um 13:53 Uhr

    war bei uns nicht so der renner :(

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche