Spitzkohlrouladen mit Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • Salz
  • 200 g Paradeiser (vollreif)
  • 200 g Rote Rüben
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Walnüsse
  • 150 g Tofu
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Ungeh.Zitrone; abgeriebene Schale
  • 2 EL Sonnenlbumenöl
  • 250 ml Gemüsesuppe (frisch bzw. Instant) eher weniger
  • 100 g Schlagobers
  • Einige Blätter Zitronenme lisse und Salbei

Den Spitzkohl reinigen und die äusseren welken Blätter entfernen. Den Stiel entfernen und den Spitzkohl abspülen. Den Kohl in ausreichend blubbernd kochend heissem Salzwasser etwa 5 Min. machen, bis sich die äusseren Blätter ablösen.

Den Spitzkohl dann abgekühlt abschrecken und 12 große Blätter ablösen.

Den übrigen Spitzkohl ein weiteres Mal in das Wasser Form un dweitere 5 min Kochen. Darauf herausnehmen, abschrecken und abrinnen.

Die Paradeiser mit kochendheissem Wasser aberbruehen, kurz darin ziehen, abgekühlt abschrecken. Die Paradeiser häuten un din kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen.

Die rote Rüben abspülen und von der Schale befreien, dann auf der Rohkostreibe fein reiben. Die Petersilie abspülen, trockenschwenken und ohne die groben Stiele klein hacken. Die Walnüsse mit einem großen schweren Küchenmesser bzw. dem Wiebelhacker grob hacken. Den Tofu abrinnen und in sehr kleine Würfel schneiden.

Den abgetropften Spitzkohlkopf klein hacken. Mit den Paradeisern, der roten Bete, der Petersilie, den Walnüssen und dem Tofu vermengen und die Menge mit Salz, Pfeffer und der Zitronenscahle pikant nachwürzen.

Die abgelösten Spitzkohlblätter auf der Fläche auslegen und jeweils zwei Blätter übereinanderlegen. Die Füllung auf den Blättern gleichmäßig verteilen, die Blätter an den Seiten ein kleines bisschen einwickeln und zusammenrollen. Die Rouladen mit Spagat umwickeln. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen. Die Rouladen darin rundum herzhaft anbraten, dann die Gemüsesuppe aufgießen.

Die Rouladen bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel in etwa eine halbe Stunde dünsten. Später herausnehmen und warm halten.

Das Schlagobers unter die Schmorflüssigkeit vermengen und das Ganze unter häufigem Umrühren bei starker Temperatur ein kleines bisschen kochen. Die Zitronenmelisse sowie den Salbei abspülen, abtrocknen und klein hacken. Die Sauce mit den Kräutern, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und getrennt zu den Spitzkohlrouladen zu Tisch bringen.

Das passt dazu: gekochte, geschälte Erdäpfel oder Naturreis.

auch mit Kohl beziehungsweise Weisskohl kochen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spitzkohlrouladen mit Tofu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche