Spitzkohl mit Käse und Haselnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Junge Spitzkohlköpfe (syn. Butterkohl)
  • 1 Tasse Gemüsefond (aus Paradeiser, Karotten, Sellerie, Porree,
  • Liebstöckel, Petersilienst, Petersilienwurzel
  • Gekocht)
  • 60 g Haselnüsse (gehobelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 100 g Käsewürfelchen (z.B. Gouda pikant, Bergkäse,
  • Höhlenkäse)
  • 1 EL Butter

Spitzkohl halbieren und das nach Belieben dicke Strunkende keilförmig ausschneiden. Die Blätter müssen zusammenhalten! Den Spitzkohl in kochend heissem Salzwasser kurz blanchieren, in geeistem Wasser abschrecken und gut abrinnen - ein kleines bisschen pressen hilft.

Eine kleine Gratinform mit Butter ausstreichen, Spitzkohlhälften mit der Schnittfläche nach oben in die geben legen. Mit jeweils einem Hauch Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen. Etwas Gemüsefond begießen, Käsewürfelchen auf die Schnittfläche und zwischen die Blattlagen streuen. Knapp geröstete Haselnussblättchen darüber streuen. Im Herd bei 180 °C 20 min gardünsten.

Pro Person 2 Hälften auf den Teller Form. Einige kleine Petersilienkartöffelchen dazu legen. Mit dem Bratensud aus der Gratinform überträufeln.

Tipp: Wer möchte und die Kalorien nicht scheut, kann den Bratensud noch reduzieren und mit ein kleines bisschen Schlagobers kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spitzkohl mit Käse und Haselnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche