Spitzkohl-Erdapfel-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln, klein, fest kochend
  • 1 Spitzkohl a in etwa 1 kg
  • 1 Lauchstange a 250 g
  • 500 ml Rindsuppe; frisch gekocht
  • 2 EL Weissweinessig (I)
  • Salz
  • Pfeffer (grob geschrotet)
  • 3 EL Weissweinessig (Ii)
  • 7 EL Öl
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 100 g Kren (frisch)

Dazu Passt:

  • Tafelspitz, abgekühlt; aufge schnitten

Erdäpfeln in der Schale gardünsten, abschrecken. Spitzkohlblätter so weit wie möglich ablösen, von den Mittelrippen befreien, in 4 cm große Rauten schneiden. Porree der Länge nach halbieren, in schmale Halbringe schneiden.

Spitzkohl und Porree in die heisse klare Suppe Form, einmal aufwallen lassen und abschütten. Die klare Suppe auffangen und mit dem Essig (I) würzen. Die Erdäpfeln schälen und in Scheibchen direkt in die klare Suppe schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und 1 Stunde ziehen, vielleicht abrinnen.

Öl, Kürbiskernöl, Balsamico und den übrigen Essig mixen. Lartoffeln, Porree und Spitzkohl darin 15 Min. ziehen.

Den Blattsalat nachwürzen. Den Schnittlauch in Rollen schneiden, den Kren fein reiben, beides über den Blattsalat streuen.

Dazu passt Tafelspitz.

Weniger Porree, dafür noch eine rote Zwiebel in Halbringen genommen. Weniger Öl verwendet.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spitzkohl-Erdapfel-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche