Spitzkohl-Eintopf mit Holsteiner Lammschulter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lammschulter
  • 1000 ml Rindsuppe
  • 80 g Butter
  • 6 Knoblauchzehen
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • 150 g Zwiebel
  • 150 g Wurzeln
  • 150 g Sellerie
  • 250 g Erdäpfeln
  • 0.5 Spitzkohl
  • 0.5 Bund Bohnenkraut bzw. Majoran
  • Pfeffer
  • Salz
  • Majoranspitzen; als Garnitur

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Sellerie und Erdäpfeln von der Schale befreien und ebenfalls in grobe Stückchen schneiden. Wurzeln von der Schale befreien und grob würfelig schneiden beziehungsweise diagonal in gefällige Stückchen schneiden.

Spitzkohl von dem Stiel befreien und ebenso in grobe Stückchen schneiden. Majoranspitzen zum Garnieren zupfen, den übrigen Teil mittelfein schneiden. Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Die Lammschulter in 30 Gramm schwere Stückchen würfeln.

Zwiebeln in Butter mit dem Knoblauch und Kümmel angehen. Die Lammschulter hinzfügen, kurz angehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Rinderbrühe auffüllen und alles zusammen mit Deckel circa eine Stunde gardünsten. Wenn die Lammschulter beinahe gar ist, Erdäpfeln, Sellerie und Wurzeln hinzfügen und gut 18 min gardünsten. Nach zehn min kann genauso der Spitzkohl dazugegeben werden. Alles noch mal mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Zum Schluss mit dem geschnittenen Majoran nachwürzen.

Den Kohleintopf mit der Lammschulter auf tiefe Teller befüllen. Mit den Majoranspitzen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spitzkohl-Eintopf mit Holsteiner Lammschulter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche