Spitzkohl-Auflauf mit Kürbis und Mettwürstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Spitzkohl von mind. 500g
  • 500 g Kürbis (*)
  • 500 g Erdäpfeln
  • 2 Zwiebel
  • 4 Mettwürstchen
  • 500 ml Milch
  • 2 Eidotter
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz

(*) Am besten Hokkaido-Kürbis; diese Sorte muss nicht abgeschält werden; gibt's im Bioladen.

Den Spitzkohl der Länge nach vierteln. Den Kürbis aufschneiden, entkernen und in Würfel schneiden. Die Erdäpfeln abschälen und in Scheibchen schneiden. Alles in Salzwasser einzeln gardünsten (alles zusammen ca. jeweils 10 min). Die Mettwürstchen ebenfalls gar machen (5 min), dann in Scheibchen schneiden. Die Zwiebeln abschälen, vierteln und aufblättern. Zwei, drei min mit ein kleines bisschen Fett (am besten Gänseschmalz) in der Bratpfanne schwenken.

In eine Gratinform die Spitzkohl-Viertel legen, darüber in bunter Folge Streichwurst-Kürbiswürfel, Scheibchen, Zwiebelscheiben und die Hälfte der Erdäpfeln gleichmäßig verteilen.

Die Milch erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft würzen.

Die übrigen Kartoffelscheiben hinzfügen und alles zusammen kurz aufmixen. Danach mit zwei Eidotter dazufügen und ein weiteres Mal kurz verquirlen. Diese Krem gießen Sie über alle Ingredienzien in der Gratinform. Alles für 10 bis 15 min in den 200 °C heissen Herd Form. Goldgelb überbacken.

Anrichten: Auf jeden Teller ein Spitzkohl-Viertel Form, darüber die anderen Ingredienzien bunt gleichmäßig verteilen.

Tipp: Hans Bertels verwendet für dieses Gericht vorwiegend Bio-Ingredienzien. Damit schmeckt dieser Auflauf bedeutend besser. Die Kosten erhöhen sich damit um ungefähr 3 Euro.

Getränk: Hans Bertels empfiehlt dazu einen trockenen badischen Grauburgunder:

ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spitzkohl-Auflauf mit Kürbis und Mettwürstchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche