Spinattorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Mehl
  • 4 EL Olivenöl
  • 120 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 600 g Blattspinat (tiefgefroren)
  • 250 g Speck (gewürfelt)
  • 250 g Topfen (mager)
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Salz
  • Fett (für die Backform)

Salz, Olivenöl, Mehl und Wasser in eine geeignete Schüssel Form und zu einem Teig zusammenkneten. Wenn der Teig zu krümelig bleibt, noch  Öl und Wasser hinzufügen. Den Teig in 7 Stückchen teilen, mit Olivenöl bepinseln und 20 min ruhen.

In der Zeit 2 der Eier hart machen, abschrecken, schälen und würfelig schneiden

In einem Kochtopf die Speckwürferl anbraten und den aufgetauten Spinat hinzfügen, erhitzen und nach Belieben würzen.

Den Magerquark ein kleines bisschen abrinnen, mit dem Joghurt und den übrigen 4 Eiern durchrühren.

Spinat und Topfen gut mischen.

Den Herd auf 180 °C vorwärmen, eine runde Tortenspringform einfetten bzw. mit Pergamtenpapier ausbreiten.

Immer abwechselnd Teig und Fülle in die Kuchenform Form und mit Teig abschliessen.

Die letzte Teigplatte mit Olivenöl bepinseln und die Torte 45 Min. backen (Ofenmitte)

Dazu passt ein gemischter Blattsalat

Ich liebe das Rezept, weil es scheinbar narrensicher und sehr preiswert ist und gut schmeckt!

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Spinattorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche