Spinattorte Mit Mettwürstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Koriander-Mürbeteig:

  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl (gesiebt)
  • 1 Ei (Klasse M)
  • Salz
  • 1 Teelöffel Korianderkörner (grob gemahlen)
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • Butter (für die Form)
  • Hülsenfrüchte (getrocknet) zum Blindbacken

Füllung:

  • 1000 g Wurzelspinat (brutto)
  • Salz
  • 30 g Butter
  • 2 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 3 Geräucherte Streichwürste

Eierguss:

  • 2 Eier (Klasse M)
  • 140 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Eiklar
  • 60 g Allgäuer Bergkäse

1. Für den Teig Mehl, Butter, Ei, 1 Prise Salz, Korianderkörner und 1-2 El kaltes Wasser rasch zu einem glatten Teig zubereiten, in Frischhaltefolie einschlagen und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2. Für die Füllung den Spinat sehr gut abspülen, die groben Stiele entfernen. Die Spinatblätter kurz in Salzwasser blanchieren, in geeistem Wasser abschrecken, abrinnen und gut auspressen.

3. Den Teig zwischen bemehlter Frischhaltefolie ein klein bisschen grösser als die Pizzablech- oder evtl. Tarteform (26 cm ø) auswalken. Die obere Folie abziehen. Die geben mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Mit dem Rand der geben einen Ring in den Teig drücken. Den Teig mit einem Küchenmesser kreisförmig ausschneiden. Die Teigplatte (mit der Folie nach oben) in die geben legen. Die Folie abziehen. Den Teig mit bemehlten Fingern am Rand der geben hochziehen und fest glatt drücken. Den Teig mit der Gabel ein paarmal einstechen, damit die Luft bei dem Backen entweichen kenn. Die geben mit Pergamtenpapier ausbreiten und die getrockneten Hülsenfrüchte daraufgeben.

4. Den Mürbteig im aufgeheizten Backrohr auf der untersten Leiste bei 220 Grad 15 min vorbacken (Gas 3-4, Umluft ca. 10 min), damit er bei dem eigentlichen Backen nicht mehr hochgehen kann.

5. Die Butter in einer großen Bratpfanne nicht zu stark erhitzen. Die Schalotten sowie den Knoblauch darin glasig weichdünsten. Um den Spinat gleichmässig zu würzen, schon die Schalotten sowie den Knoblauch kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Spinat in die Bratpfanne Form, kurz durchschwenken und auskühlen.

6. Den vorgebackenen Teigboden aus dem Backrohr nehmen, Hülsenfrüchte und Papier entfernen. Den Spinat (vielleicht noch vorhandene Flüssigkeit mit einem Löffel im Kochtopf auspressen) auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Die Streichwürste diagonal in schmale Scheibchen schneiden und auf dem Spinat gleichmäßig verteilen.

7. Die Eier mit flüssiger Schlagobers aufmixen, herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. Das Eiklar mit 1 Prise Salz sehr steif aufschlagen und unter die Ei-Obers heben. Die Ei-Obers auf den Spinat gießen. Den Käse grob reiben und auf den Eierguss streuen.

8. Die Spinattorte im aufgeheizten Backrohr auf der 2.

Leiste von unten bei 200 Grad 20-25 Min. backen (Gas 3, Umluft 15-20 Min. bei ungefähr 180 Grad ). Die Spinattorte vor dem Servieren ein klein bisschen auskühlen.

Getränke-Empfehlung: Bier

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinattorte Mit Mettwürstchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte